Cannabis als Medizin gegen seltene Krankheiten

Cannabis-Blüten
Kann Medizinalcannabis bei seltenen Krankheiten helfen? (Photo by Hakuna Matata on Unsplash)

Medizinisches Cannabis wird in Deutschland seit 2017 verschrieben und in der Regel dann eingesetzt, wenn Patienten über chronische Schmerzen klagen. Auch bei Epilepsie und Multipler Sklerose soll Cannabis erfolgreich die Symptomeindämmung unterstützen.

Doch wie sieht es mit Beschwerden aus, welche sich abseits des Mainstreams abspielen? Kann Cannabis dazu beitragen, dass Menschen, die unter sogenannten seltenen Krankheiten leiden, zu einer besseren Lebensqualität gelangen?

Weiterlesen →

Selbstversorgung – Tomaten

Wider dem Dosenfutter!

Vielfalt der Tomatensorten
Tomatenvielfalt

Tomaten haben mehr zu bieten als rund, rot und schön zu sein oder ein preiswertes schnelles Mittagessen aus der Tube oder Dose abzugeben. “Paradeiser”, wie man zutreffend in Österreich die Tomaten nennt, sind sehr unterschiedlich in Aroma, Größe, Süße, Festigkeit oder Saftigkeit und im Aussehen, in ihrer Form und ihrer Farbe. Und sie sind ganz hervorragend zu einer Vielzahl an Rezepten, frisch als Salat, zu Butterbrot,  in Gemüseeintöpfen, auf die Pizza und in allerlei Schnellgerichten. Frisch vom Strauch, direkt in den Mund, in edler Zubereitung auf den Tisch oder haltbar gemacht schmecken eigene Tomaten aus dem Garten unschlagbar gut.

Weiterlesen →