Schlagwort-Archive: Trockenfrüchte

Dörren und Dörrautomaten

Frisch leicht verderbliche Pilze werden durch Dörren lange haltbar gemacht.

Das Dörren von Lebensmitteln aller Art ist eine sehr alte Technik der Menschheit. Dörrobst beziehungsweise Trockenfrüchte, Trockenkräuter, getrocknete Pilze aber auch Dauerbrote (Bild unten Quittenbrot) sind Beispiele dafür. Mit dem Dörren, also dem Entzug des Wassers werden auch solche Lebensmittel haltbar, die ansonsten sehr rasch verderben würden. Getrocknet halten Beeren, Obst und Gemüse, Kräuter, Pilze, Brot, Fleisch und Fisch bei entsprechender Lagerung monatelang.

Veröffentlicht unter Ernährung, Obst - Beeren - Früchte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Trockenfrüchte statt Frischobst aus Übersee

Getrocknete Mangos

Wenn im Spätwinter und zeitigen Frühjahr die Äpfel geschmacklos und mehlig werden, die Orangen immer trockener und noch keine einheimischen Erdbeeren in Sicht sind, dann muss anderes Obst her. Zur Auswahl steht das eingemachte Obst: Kompott, Saft und Marmelade. Es kommt aber auch die Zeit von Ananas, Mangos und Co.

Veröffentlicht unter Fairer Handel, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar