Die ökologische Lösung: Ein Gartenhaus aus Holz auf dem LogFoot Fundament

Hansagarten GartenahausDer eigene Garten ist der Bereich, in dem Sie direkten Einfluss auf die Biodiversität und die Schaffung neuer bzw. die Erhaltung vorhandener Lebensräume haben. Mit Wildblumen, Insektenhotels und restriktiven Heckenschnitten können Sie Ihren Beitrag für eine insekten- und kleintierfreundliche Umgebung leisten. Aber auch beim Bau eines Gartenhauses haben Sie die Möglichkeit, Tierleben zu retten und die Umwelt zu schonen. Wie das geht und wie Sie das sogar ohne professionelle Handwerker schaffen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Fundament – notwendig für das Gartenhaus, zerstörerisch für die Umwelt

Damit ein modernes Gartenhaus jahrzehntelang stabil und sicher steht, ist das Fundament die entscheidende Grundlage. Ein Gartenhaus ohne Fundament ist eine sehr schnelllebige und damit wenig nachhaltige Lösung. Das Fundament ist also unverzichtbar.
Bei vielen klassischen Fundamenten gibt es aber aus ökologischer Sicht ein großes Problem: Die Grundlage für die am weitest verbreiteten Fundamente ist eine Betonfläche. Das bedeutet für Ihren Garten konkret zwei Eingriffe: Zum einen versiegelt der Beton die Fläche wasser- und luftdicht. Damit fehlen zwei limitierende Faktoren und Leben auch in der kleinsten Form wird in den Erdschichten direkt unter dem Beton unmöglich. Zum anderen wird für ein Betonfundament in der Regel eine Grube ausgehoben, in die der Beton gefüllt wird. Bei diesen Aushubarbeiten werden die obersten Erdschichten unter der Grasnarbe entfernt und damit der vielfältige Lebensraum zerstört. Um diesen ökologischen Eingriff auszugleichen, müssten Sie die komplette Wand des Gartenhauses in ein Insektenhotel verwandeln. Einfacher ist es da, den vorhandenen Lebensraum zu erhalten.

Das LogFoot™ Gartenhaus Fundament – besser für die Umwelt, leichter im Aufbau

LogFoot™ Gartenhaus Fundament Auch wenn häufig noch das veraltete Betonfundament für das Gartenhaus genutzt wird, gibt es inzwischen innovative Lösungen. Das Logfoot™  schnelles Fundament für Gartenhäuser kommt ganz ohne Beton und Erdaushub aus. Statt versiegelndem Beton bildet bei diesem modernen Konzept ein luftiger Holzrahmen den Untergrund für das Gartenhaus. Statt unter die Grasnarbe wird dieses Gartenhaus Fundament einfach direkt auf der Wiese montiert. Stahlfüße verankern es im Boden und gewährleisten so den stabilen Stand. LogFoot™ zeigt: Ein Gartenhausfundament kann nachhaltig sein und vorhandenen Lebensraum schützen.

Die perfekte Optik im Öko-Garten: Ein Gartenhaus aus Holz

Modernes Gartenhaus von HansagartenPassend zum Holzfundament gibt es auch ganze Gartenhäuser aus Holz. Der natürliche Look passt perfekt in die Umgebung eines ökologischen Gartens. Gleichzeitig ist auch die Herstellung mit Holz aus Estland eine vertretbare Lösung – made in Europe. Die ganze Vielfalt und die unterschiedlichsten Grundrisse für ein Gartenhaus  finden Sie bei Hansagarten24. Vom Schuppen über das Gartenoffice bis zur Sauna im eigenen Garten werden Sie spannende Inspirationen für Ihren Garten entdecken.

Weiterlesen →

Stress auf natürliche Weise abbauen – mit der eigenen Sauna für mehr Entspannung sorgen!

Sauna im GartenhausRund 25 Prozent aller Menschen hierzulande empfinden ihren Alltag als zu stressig. Durch die gestiegenen Ansprüche am Arbeitsplatz und die ständige Erreichbarkeit durch Smartphones, fällt es immer mehr Menschen zunehmend schwerer zur Ruhe zu kommen. Doch sind kleine Verschnaufpausen im Alltag so wichtig, um Stress nicht Überhand gewinnen zu lassen. Eine gute Lösung, um Stress abzubauen, gelingt durch das regelmäßige Saunieren. So denken immer mehr Menschen hierzulande über eine eigene Gartensauna nach, um nach einem harten Arbeitstag für ein paar erholsame Momente zu sorgen. Denn es ist wissenschaftlich bewiesen, dass das Saunieren die Stress-Reaktion im Körper deutlich senken kann. Vor allem bei psychischem Dauerstress kann eine Sauna wahre Wunder bewirken. Zudem gelingt es mit einem Saunagang am Abend für einen besseren Schlaf zu sorgen. Demnach gibt es eine Vielzahl von Vorteilen, die sich durch das Saunieren ergeben können. Um sich den Luxus einer eigenen Sauna zu erfüllen, empfiehlt sich vor allem der Bau einer Gartensauna. Hier gelingt es regelmäßig in den Genuss von Wellness und Entspannung zu kommen. Wann immer das Stress-Level gerade wieder das Maximum erreicht hat, lässt sich mit einer Außensauna für Ruhe und Entspannung sorgen. Dabei sind es vor allem Gartenhäuser, die sich ideal als Wellness-Oase in Form einer eigenen Sauna eignen. Was es beim Bau einer Außensauna in einem Gartenhaus zu beachten gibt und warum sich das Saunieren so positiv bei Stress auswirkt, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst.

Weiterlesen →

Gartengestaltung und Finanzierung: Das müssen Sie wissen

Gartenplanung und GartenfinanzierungEin ansprechend gestalteter Garten wertet Ihre Immobilie auf und ist nicht zuletzt ein fester Bestandteil für das schöne Wohnen. Doch ein Garten will auch finanziert sein. Welche Möglichkeiten es für Rasen, Pflanzen und Co. gibt und wie eine Finanzierung funktionieren kann, erfahren Sie hier.

Grüne Welle: So gelingt eine harmonische Gartengestaltung

Ob Sie mehrere hundert Quadratmeter oder einen kleinen Reihenhausgarten Ihr Eigen nennen: Die Gestaltung nimmt Zeit und Geld in Anspruch. Beispiel Rasen: Ohne kommt kein Garten aus. Grundsätzlich gibt es die Wahl zwischen Saat und Rollrasen. Gesäter Rasen ist preisgünstiger, jedoch sollte der Pflegeaufwand nicht unterschätzt werden. Zudem dauert es einige Wochen, mitunter Monate, bis der Rasen betreten werden kann. Rollrasen ist dagegen “nutzerfertig” – dafür aber auch teurer. Auch bei Pflanzen ist die Preisspanne erheblich. Einheimische Gewächse sind vergleichsweise günstig zu haben. Exotische Pflanzen hingegen kosten mehr – sowohl mehr Geld als auch Zeit. Wenn Sie sich für Obstbäume und -sträucher entscheiden, können Sie sich auf eine eigene Ernte freuen, müssen diese allerdings auch vornehmen. Auch ein Teich kann ein Hort für Wasserpflanzen und Tiere sein. Er lässt sich mit viel Grün umgeben und wertet Ihren Garten immens auf. Mit vergleichsweise wenig Aufwand kann selbst ein kleinerer Garten mit einem Teich ausgestattet werden. Mit einer Portion handwerklichem Geschick lässt er sich sogar in Eigenarbeit bauen. Das spart wiederum eine Menge Geld.

Gartenzaun und Co.

Eine Begrenzung schützt den Garten vor neugierigen Blicken und ungebetenen Gästen. Zugleich ist sie auch ein optisches Element. Sie können einen Zaun aufstellen oder eine Hecke pflanzen. Eine Hecke benötigt jedoch Zeit zum Wachsen. Entscheiden Sie sich für einen Zaun, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Ein klassischer Holzzaun wirkt rustikal und ist zum Beispiel für einen bunten Bauerngarten eine optimale Wahl. Zäune aus Metall lassen sich in beliebigen Farben streichen und sind sehr robust und langlebig. Eine interessante Alternative ist eine Steinmauer. Alle Varianten lassen sich sowohl hoch als auch niedrig aufstellen. So können sie beispielsweise Beete voneinander trennen oder den Garten komplett abgrenzen.

Sitzgelegenheiten im Garten

Eine Terrasse ist für viele Gärten obligatorisch. Dort kann eine Sitzgruppe sowie Pflanzen und Blumen aufgestellt werden. Auf die Rasenfläche lässt sich auch ein Pavillon aufstellen, der im Sommer willkommenen Schatten spendet und bei Regen Schutz bietet. Auch für Festlichkeiten wie Grillpartys ist ein Pavillon ein beliebter Aufenthaltsort.

Den Garten finanzieren

Ob Sie sich für eine reduzierte Gestaltung entscheiden oder eine opulente Bepflanzung bevorzugen: vielen ist es nicht möglich, die Ausstattung des Gartens mal eben aus der Portokasse zu bezahlen. Lohnen kann es sich trotzdem – schließlich steigert dies den Wert Ihres Hauses. Ein Kredit ist eine interessante Möglichkeit, schnell an das benötige Bargeld zu kommen. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter zum Teil erheblich voneinander. Kredite online zu vergleichen ist daher der erste Schritt, auch bei vergleichsweise kleinen Summen. Ein Richtwert: Planung und Gestaltung des Gartens kosten zwischen zwölf und 18 Prozent der Bausumme. Wenn es um die Umgestaltung geht, sind die Summen niedriger, vor allem, wenn man auf Eigenleistung setzt.

Weiterlesen →