Gesunde Smoothies und mehr dank hochwertiger Mixer

twitterrss

Beeren-Smoothie, Copyright PixelioSich bewusst und richtig zu ernähren ist heutzutage wichtiger denn je. Der menschliche Körper muss sich täglich mit unzähligen Schadstoffen auseinandersetzen und im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal verdauen können. Dazu zählen Faktoren, die wir nur schwer beeinflussen können, wie beispielsweise kleinste Partikel, die in der Luft umherschwirren und die wir allein durch das einatmen über die Atemwege in uns aufnehmen

Ähnlich sieht es bei unserer Ernährung aus. Lebensmittel werden mit Zusatzstoffen versehen, um sie länger haltbar zu machen oder uns einen Geschmack vorzugaukeln, der durch Aromen und Geschmacksstoffe angereichert, alles andere als natürlich ist. Im Zeitalter der Technik ist es aber möglich, sich trotzdem bewusst, gesund und vitaminreich zu ernähren. Dazu dienen uns im Alltag kleine Küchenhelfer, die zum Beispiel die Verarbeitung von Früchten und Gemüse übernehmen und uns das Leben rund um eine gesunde und schmackhafte Ernährung um eine Vielfaches erleichtern können. Als ein Must-have in der Küche zählt allen voran der Mixer. Ohne Ihn geht nichts!

Der Zauberkünstler

Ein guter Mixer kann wirklich “zaubern”. Und wer ihn einmal in seiner Küche hat, will ihn auch nicht mehr hergeben. Es gibt nahezu nichts, was dieses Multitalent nicht zerkleinern, verrühren und pürieren kann. Der Star unter den Küchenmaschinen erlebt derzeit eine Renaissance – und das auf der ganzen Welt. Ernährungsbewusste Menschen haben Ihn grundsätzlich und benutzen ihn fast täglich zur Zubereitung von gesunden Shakes und Smoothies. Im Unterschied zu Drinks aus dem Supermarkt, besteht hier der Vorteil einer viel größeren Frische, da man die Smoothies oder Shakes praktisch live zubereiten kann. Ob Möhren, Äpfel, Sellerie, Kohlrabi, Kaffeebohnen, Eiswürfel oder Nüsse. Er macht vor nichts Halt und zerkleinert alles, was er unter sein Schneidewerkzeug bekommt und püriert es zum köstlichen und gesunden Drink. Insbesondere grüne Smoothie-Drinks werden immer beliebter, da sie als wahre Vitaminbomben gelten.

Gute Qualität zahlt sich aus

Natürlich gibt es auch unter den Mixern Unterschiede in Qualität und Ausstattung. Angefangen von Leistung und Stärke des Schneidewerkzeugs, bis hin zur Umdrehung / Wattzahl und der unkomplizierten Handhabung sowie der Sicherheit.

Auch im Outfit und Design hat sich viel getan. Von einfach in weiß gehalten, bis hin zum schicken Retro-Mixer in metallic oder bunt. Küchenmixer gibt’s in allen Variationen und Ausführungen. Aber Vorsicht: Bei der Anschaffung von Mixern und anderen Küchenmaschinen sollte man grundsätzlich auf eine optimale Qualität achten, um auch wirklich lange Freude an den kleinen Helfern zu haben. Wenn Küchenmaschinen im Test für gut oder sehr gut befunden wurden, kann man in der Regel ruhigen Gewissens zugreifen. Wenn Qualität und oder sogar die Sicherheit in Frage gestellt werden und mit einem “Mangelhaft” die Testrunde überstanden haben, dann lieber Finger weg vom mangelhaften Gerät. Oftmals werden gravierende Mängel an der Sicherheit des Gerätes festgestellt und die Leistung ist nicht den Erwartungen entsprechend.

Darauf sollten sie beim Kauf unbedingt achten:

  1. Zum gelegentlichen Pürieren reicht in der Regel ein solider Stabmixer.
  2. Standmixer gibt es mit einer Wattleistung von 300 bis etwa 1.000 Watt.
  3. Standfestigkeit, Größe und Gewicht des Mixers sollte unbedingt beachtet werden, denn ist der Mixer zu leicht, kann er umkippen oder fasst die angegebene Füllmenge nicht zur Verarbeitung.
  4. Leistung des Motors ist ausschlaggebend für die Geschwindigkeit des Schneidewerks.
  5. Es sollte unbedingt die Möglichkeit bestehen, auch Zusatzzubehör zu bekommen und / oder auch Ersatzteile nachbestellen zu können. Ist nur ein Teil defekt, kann unter Umständen das gesamte Gerät nicht mehr genutzt werden.
  6. Preisvergleich nicht vergessen!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Gesunde Smoothies und mehr dank hochwertiger Mixer

  1. noah sagt:

    Dieser Mix ist echt gut. Sehr Empfehlenswert !

  2. Patrick sagt:

    Danke für diesen sehr informativen Artikel. Ich bin Ernährungsberater aus Wien und meine Kunden fragen mich immer wieder nach Mixern und welche denn gut wären. Sehr hilfreich dieser Beitrag für mich.

    lg
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.