Buchtipp: Gelateria vegana

twitterrss

Gelateria vegana

Vegane Eispezialitäten hausgemacht

Heike Kügler-Anger Pala Verlag 2014, Hardcover mit Fadenbindung, 177 Seiten, 14 Euro

gelateria_veganaVeganes Eis zu machen ist auf unterschiedliche Arten möglich und vieles was in heutigen fertigen Eiscremes steckt gehört in Speiseeis nicht hinein – Veganer hin oder her. Eis muss grundsätzlich keine Zutaten wie Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Buttereinfett, Magermilchpulver oder Gelatine enthalten und wenn man doch ein Bindemittel, einen Stabilisator oder einen Emulgator braucht, damit das Eis cremig bleibt, so gibt es pflanzliche und natürliche Alternativen. Fruchteis muss von vorneherein nicht unbedingt mit Eiern gemacht werden und wenn, dann bietet sich Sojamilch oder Johannisbrotkernmehl als Bindemittel. Sowieso kennt man Sorbets und Granitas, die immer ohne Milch gemacht werden. Die Vielfalt der Eissorten ist also ohnehin groß, abgesehen von den Geschmacksrichtungen zwischen Vanille, Schokolade, Erdbeere und Zitrone. Vegane Zutaten, die sich zur Eisbereitung eignen und einfache genauso wie aufwändige Techniken, Eis selbst zu machen werden ausführlich beschrieben. Die Rezepte im Eis-Kochbuch zeigen die Herstellung traditionell milchhaltiger Eisspezialitäten aber in “Gelateria vegana” ohne Milchprodukte: Die veganen Abwandlungen der Rezepte für diverse Milch- und Sahneeissorten, Parfaits, Eiskonfekt und Joghurteissorten, die jedermann munden. Alle Eissorten und Eisformen wie Eis am Stiel, Eistorten, geeiste Getränke aber auch die Saucen für Eis werden in Rezepten gezeigt und viele davon auch ohne Eismaschine! Weiterhin zeigt das Buch Rezepte für neue Eis-Kreationen wie BrennnesselBananen-Eis, Mokka-Paranusseis oder Lavendeleis. Der Leser bekommt die Grundfertigkeiten der Eisbereitung gezeigt und viele Tipps zum eigenen Ausprobieren für veganes, manchmal auch rohköstliches und jedenfalls lactosefreies Eis. Buch bestellen bei Amazon

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Über Stefanie Goldscheider

Stefanie Goldscheider ist Agraringenieurin und Herausgeberin von www.biothemen.de, eines Online-Magazins, das sich mit Ernährung, Gesundheit, Landwirtschaft, Ökologie und Nachhaltigkeit beschäftigt.
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.