Monatsarchive: Juni 2015

Die Vielfalt von Gewürzen neu entdecken

gewuerze-startDie Welt der Gewürze ist eine schier nicht enden-wollende Welt aus Aromen, Düften und Geschmäckern. Noch immer gibt es viele Gewürze aus den verschiedensten Regionen der Erde, die der heimische Gaumen nicht kennt. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, als Handelskarawanen 1000 Kilometer zurücklegen mussten um das wertvolle Gut aus Indien nach Europa und in andere Teile der Welt zu befördern, hat sich der Preis den man als Käufer für diese edlen Gewürze zahlen muss zwar enorm gesenkt, dennoch sind den meisten Europäern viele Gewürze noch ziemlich fremd.

Veröffentlicht unter Ernährung | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Rauchen besser Bio!

Indianische Schamanenpflanze und Rauchkultur der Menschheit

Nordamerikanische Indiander mit Friedenspfeife

Nordamerikanische Indiander mit Friedenspfeife

Zigaretten sind nicht gesund, sondern gesundheitsschädlich. Das ist hinreichend bekannt und glücklicher Weise gewöhnen sich immer mehr Kettenraucher die früher unvermeidbaren Glimmstängel ab. Der blaue Dunst des Tabaks voller Nicotin und Blausäure quälte Generationen von Mitmenschen. Und doch – Rauchen ist auch ältestes Brauchtum der Menschheit. Unsere Ahnen aus der Alten Welt rauchten allerdings vornehmlich ein anderes Kraut, das schwarze Bilsenkraut. Es ist stark giftig, gefährlich und halluzinogen. Der Tabak trat nach seinem Bekanntwerden einen unaufhaltsamen Siegeszug an.

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Marmelade oder Konfitüre? Die Obst-und Beerenvielfalt

Der Obst- und Beerenkalender

ErdbeerenHeimisches regionales Obst gibt es in Deutschland ab Mai. Die Saison der Früchte beginnt mit Maibeeren, die allerdings in eher kleinen Mengen anfallen und bestenfalls frisch gegessen werden können. Ganz anders sieht es ab Juni mit Erdbeeren aus. Besonders dieses Jahr sind große und gute Ernten zu erwarten und neben dem sofort verzehrten Erdbeerkuchen und Erdbeereis bleiben genügend Früchte zum Einmachen von Konfitüre übrig. Wenn es dann im Juni und Juli mit Himbeeren, Johannisbeeren, Süß-  und Sauerkirschen weitergeht, sind auch die Tiefkühltruhe und viele Weckgläser gefragt. Ab August gibt es dann praktisch alle Obstsorten und eine breite Palette an Wildfrüchten. Viele davon eignen sich ganz hervorragend zum kochen von Marmelade, oder wie man heute korrekt sagt: Konfitüre.

Veröffentlicht unter Ernährung, Garten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar