Die Kakipflaume oder Sharonfrucht – neues Obst für unsere Gärten

Tropische Früchte aus dem eigenen Garten

Biologisch in Deutschland angebaute Kakis

Die Kaki-Frucht kann man in Deutschland schon seit Jahrzehnten kaufen, zunächst in Delikatess-Geschäften, dann in ganz normalen Supermärkten und heute in Bioläden. Ich vermute, dass Kakis, die auch unter dem Namen Sharonfrucht vermarktet werden, bald auch aus deutschem Anbau erhältlich sein werden. Das international als Persimone (engl. persimmon), bei uns auch als Kakipflaume oder Dattelfeige bezeichnete Obst, stammt ursprünglich aus Japan und China. Seit einigen Jahren wächst ein Kakibaum in meinem Garten heran. Er ist frosthart und trägt jedes Jahr ein paar Früchte. Dieses Jahr ist die Ernte so groß wie bei einer Apfelernte.

Veröffentlicht unter Garten, Obst - Beeren - Früchte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grüner Daumen: Wie Zimmerpflanzen das Raumklima verbessern

copyright: unsplashEs herrscht mal wieder dicke Luft im Büro oder daheim? Daran muss nicht zwingend ein Streit schuld sein. In vielen Büroräumen und Wohnungen herrscht ständig sprichwörtlich schlechte Luft. Ausgelöst durch eine mangelnde Luftzirkulation oder zu viel Staub und Bakterien in der Atemluft kann das Raumklima krankmachen. Freigesetzte Gift- und Geruchsstoffe aus neuen Möbeln, Teppichen oder Elektrogeräten sorgen ebenfalls für dicke Luft und sind ernstzunehmende Krankheitsgefahren.
Oftmals wissen betroffene Personen sich nur mit technischen Hilfsmitteln zu helfen. Eine unterschätzte Wunderwaffe für bessere Raumluft in den eigenen vier Wänden sind Zimmerpflanzen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesunder Darm – gesunder Körper

Breitwegerich-Samen

Flohsamen ähneln Samen von nah verwandten anderen Wegerich-Gewächsen (Plantago spec.) wie dem einheimischen Breitwegerich.

Was tun bei Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Verstopfung oder Durchfall? Schon althergebrachte Hausmittel wie Heilerde, Flohsamen und Leinsaat oder Joghurt bewirken ganz unterschiedliche Dinge im Darm, unserem größten Verdauungsorgan. Der Darm ist aus Teilen mit unterschiedlichen Funktionen aufgebaut und bewältigt alles von der Nährstoffaufnahme aus Torte, Schnitzel oder Sauerkraut bis zur Wasseraufnahme aus Bier, Kaffee oder Milch. Dazu kommt die Aufnahme von Wirkstoffen aus Medikamenten oder aus gesunden Lebensmitteln und gleichzeitig die Abweisung und Ausleitung von allem, was krank macht. Der Darm muss also selektieren und filtern. Mit diesen vielfältigen Aufgaben kann der Darm allerdings leicht von uns überfordert werden. Oft reagiert er dann mit Blähungen, Reizdarm, Darminfektionen und Darmentzündungen oder chronischen Krankheiten. Ein nicht mehr gut funktionierender Darm mit gestörtem Darmmillieu kann die Ursache von einer ganzen Reihe weiterer Krankheiten und Symptome sein. Sie umfassen Mineralstoffmangel, Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Lebensmittelunverträglichkeiten, Infektanfälligkeit, Allergien und Hautprobleme aber auch Rheuma, Bluthochdruck, Arteriosklerose und deren Folgen. Ein gesunder Darm ist also essenziell wichtig, seine Pflege unverzichtbar für einen gesunden Körper.

Veröffentlicht unter Ernährung, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Moderne Heizsysteme für ökologisches Heizen

HeizsystemeHeizen kostet viel Geld, vor allem, wenn man eine alte Heizungsanlage besitzt. Ob Nachtspeicherofen oder Ölheizung: Beides ist aus heutiger Sicht nicht mehr zeitgemäß und aus der Umweltperspektive auch nicht unbedingt die beste Wahl. Wer ökologisch und nachhaltig heizen möchte, sollte auf regenerative Energien setzen oder auf Systeme, welche Energie und die entstehende Wärme nutzen. Dies ist beispielsweise bei Fernwärme der Fall. Wir stellen im Folgenden verschiedene Systeme vor, mit denen sich kostengünstig und energiesparend heizen lässt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wunderpflanzen aus der Natur – Mehr als nur Unkraut

Schätze der NaturDie Schätze unserer Umwelt bieten viele Möglichkeiten nachhaltig und gesund zu leben – Man muss nur wissen wo man die kleinen Wunderpflanzen finden kann. Schon seit Jahrhunderten nutzen Menschen verschiedenste Blätter, Baumrinden, Gräser oder Knollen für medizinische Zwecke und zur Ernährung. Dabei sind es nicht nur Pflanzenarten aus exotischen Ländern, auch hierzulande lassen sich einige Heilgewächse finden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gartengestaltung und Finanzierung: Das müssen Sie wissen

Gartenplanung und GartenfinanzierungEin ansprechend gestalteter Garten wertet Ihre Immobilie auf und ist nicht zuletzt ein fester Bestandteil für das schöne Wohnen. Doch ein Garten will auch finanziert sein. Welche Möglichkeiten es für Rasen, Pflanzen und Co. gibt und wie eine Finanzierung funktionieren kann, erfahren Sie hier.

Veröffentlicht unter Garten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Anhaltende Dürre im deutschen Wald

Regenwald und Wald der gemäßigten Breiten

immerfeuchter Wald Wald in unserer Vorstellung, das sind hohe Bäume mit langen und dicken Stämmen. Ihre Kronen bilden einen geschlossenen Bestand, der im Sommer viel Schatten und Kühle spendet. Solche Wälder sind grüne Lungen, sie filtern das Grundwasser und die Luft. Wald dieser Art gibt es in zwei unterschiedlichen Klimazonen auf der Erde, die aber eines gemeinsam haben – sind sind im Prinzip immerfeucht. Die feuchten Tropen beherbergen die größten Bäume (Bild links) mit bis zu 100 Meter hohen Baumriesen. Doch auch unsere Mitteleuropäischen Wälder beherbergen hohe, dicke und dabei sehr alte Bäume: Fichten, Tannen, Eichen und Buchen.

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesunde Ernährung – Theorie und Praxis

Pioniere der gesunden Ernährung

Die Erfinder gesunder Ernährung beziehungsweise der Lehre davon sind die Müslimacher vergangener Jahrhunderte gewesen. Das Bircher-Müsli aus Äpfeln, Nüssen, Getreide und Zitronensaft wurde in einer Zeit, in der Fleisch noch als gesündestes aller Nahrungsmittel galt, als Sonnenlichtnahrung empfohlen.  Kollath formulierte den Grundsatz der Vollwerternährung.  Er forderte, die Nahrung so natürlich wie möglich zu belassen, was unter anderem zum Verdammen erhitzter Speisen, darunter auch Brot führte. Der Zahnarzt Dr. Schnitzer konnte in seinen Studien in den 1960er Jahren beweisen, dass frisch gemahlenes, ganzes Getreide Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Karies wirksam verhindern konnte. Er erfand die Haushaltsgetreidemühle und propagierte die “zivilisierte Urnahrung”. Der zeitgenössische Ernährungswissenschaftler Prof. Claus Leitzmann milderte die starren Theorien seiner Vorgänger ab und gestaltete sie praxisnah. Er propagiert die vielfältige Ernährung auf der Basis frischer, schmackhaft zubereiteter, pflanzlicher und naturbelassener Produkte. Längst ist dazu die Forderung nach regionalen und saisonalen, möglichst biologisch erzeugten Lebensmitteln hinzugekommen.

Veröffentlicht unter Ernährung, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachhaltige & umweltverträgliche Verpackungen liegen im Trend

Quelle: Unsplash https://unsplash.com/photos/WojhS405xUwIn den Medien häufen sich in jüngster Vergangenheit die Nachrichten von Verschmutzungen durch Kunststoffteile. Diese befinden sich in den Meeren, den Flüssen sowie auch auf Ackerflächen und Wiesen. Bei diesen Partikeln handelt es sich immer um Reste von Verpackungen. Die größeren Kunststoffteile sind dabei noch nicht einmal ein besonderes Problem, weil diese sich relativ einfach einsammeln lassen. Sehr viel schwieriger ist es bei kleinen Partikeln oder beim Mikroplastik.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Katalase – antioxidative Enzyme für die Gesundheit

Katalase trägt zum Schutz vor freien Radikalen im menschlichen Körper bei. Das Enzym  baut die Peroxide ab und hilft bei der Stärkung des Immunsystems. Katalase Kapseln können sogar den Entgiftungsprozess der Leber fördern. Die antioxidativen Enzyme Katalase kommen in allen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vor. Katalase ist beim Menschen in der Leber und in den roten Blutkörperchen vorhanden. Die Einnahme von Katalase kann verschiedene positive Effekte im menschlichen Körper auslösen. Schon seit einigen Jahren ist Katalase Gegenstand wissenschaftlicher Studien, und das Enzym wird heute als Anti-Aging-Produkt eingesetzt. Das Enzym Katalase soll das vorzeitige Ergrauen der Haare verhindern.

Veröffentlicht unter Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar